History

Wie alles anfing …

Seit Jahren sammle ich (Martin) Platten. Funk, Soul und Rare Grooves sind einer meiner Schwerpunkte. Diese spiele ich in Verbindung mit aktuellen elektronischen Grooves in meiner Soul Unlimited Radioshow (ehemals Wax Trax Radioshow) beim Freien Radio Wüste Welle. Doch die Musik, die mir am meisten am Herzen liegt, nur im Radio vorzustellen, reichte mir irgendwann nicht mehr aus. Diese Musik ist Tanzmusik pur, daher erscheint es mir zwingend sie auch im Club zu spielen. Einen Club-Abend nur mit Funk, Soul und Rare Grooves zu veranstalten war deshalb schon lange ein Wunsch von mir. Nur ein gleichgesinnter Verbündeter fehlte noch. Als ich bemerkte, dass einer meiner Radio-Kollegen ähnliche Interessen hatte, lud ich diesen zu einem gemeinsamen Funk-Special in die Wax Trax Radioshow ein. Die Radioshow mit Dirk Ridder lief am 23.September 2001 und wir verstanden uns gleich gut. Daher schlug ich Dirk vor, einen gemeinsamen Funk-Clubabend zu organisieren. Einen Namen für den Abend hatte ich schon gefunden: Funk Explosion.
Dirk war recht angetan, nur eine geignete Location fehlte noch. Über einen Bekannten hörte Dirk von der Parkgaststätte, einer skurilen Kneipe mit 70er – Ambiente in Bahnhofsnähe. Dies brachte Dirk auf die Idee, die Funk Explosion doch in dieser Kneipe zu veranstalten. Eine Idee, die sich nachhinein als grandios erweisen sollte. Doch zuerst schauten wir uns diese Kneipe an, waren die Räumlichkeiten für eine Party geeignet? Nach dem ersten Eindruck waren wir lange hin- und hergereissen,
sollten wir es wagen ? Wir nahmen uns ein Herz und trugen den Wirtsleuten unser Anliegen vor und diese waren dafür überraschend aufgeschlossen.

Dann war es bald soweit:

Am Freitag, 5. April 2002 startete der neue, regelmäßig stattfindende Club-Abend

FUNK EXPLOSION

“All we gonna do is go back, back into time!”

Martin Hagenbuch und Dirk Ridder haben tief in den Plattenkisten gegraben und legen extrem tanzbaren 70s Funk, Soul und Rare Grooves auf.
Extra dafür entdeckt und ausgesucht, die Location: Die Parkgaststätte Tübingen hält das passende Retro-/ Schräg-Ambiente bereit, das prima zu 70er-Funk paßt. Tischlämpchen, Glasfront rundum, eine tatsächlich schräge Holzfurnier-Decke und ähnliches bilden eine solide Grundlage für eine funky in schummrig-rotes Licht getauchte Deko.

Presse-Reviews:

LIFT 04/2002

LIFT 05/2002

Schwäbisches Tagblatt 31.05.2002

Next Date

FUNK EXPLOSION
Sa. 19.11.2016 | 22 Uhr
Goldene Zeiten Tübingen
mehr Info




Funk Explosion:
your monthly dose of raw funk & heavy soul. since 2002.

Funk Explosion @ Mixcloud

Radioshow

Funk Explosion @ Facebook

Counter

Newsletter

Newsletter abonnieren/abbestellen:
Bestellen: Abbestellen:

Archive

Follow Funk Explosion @ Networked Blogs